Endlich was für die Männer!

Ach ihr Lieben!

Nachdem ich euch ja in meinen Storys (Insta) nach Wünschen gefragt habe, was ihr gerne noch im Adventskalender sehen wollt, war das Ergebnis ziemlich eindeutig.

Ihr wollt Männer! Also Ideen für Männer-Geschenke, nicht das ihr mich falsch versteht (zwinker)! Mir geht es da genauso wie euch. Ich überlege meist zu lange und wenn ich dann endlich einen Funken habe und meinen Vater oder Partner dazu befrage, fällt das Resume ziemlich ernüchternd aus. Männer wollen halt keine Seife, Cremes oder sonstiges. Männer wollen Speck, Prozente und vielleicht noch was Süßes. Na gut, dann bekommt ihr lieben Männer heute mal richtig euer Fett weg. Im wahrsten Sinne des Wortes. Denn ich habe einfach mal Speck in Whisky eingelegt. Klingt komisch ist aber eine ganz wunderbare Idee um Whisky zu aromatisieren. Und weils solchen Spaß macht, durften auch Zimt&Chilli, Feigen und Kaffee im Whiskey baden.

Perfekt finde ich auch, dass die meisten Ansätze gerade mal 2-3 Tage ziehen müssen, das heißt ihr könnt das noch ganz bequem bis Weihnachten vorbereiten und dann verschenken.

Ich habe den fertig aromatisierten Whiskey in kleine 80ml Weck Glässchen gefüllt und als "Bundle" zusammen verpackt. Vorteil daran ist, dass man an jedem Whiskey mal nippen kann und nicht gleich aus den Latschen kippt. Wir wollen es ja auch nicht übertreiben. Gelle. Dazu habe ich wieder kleine Etiketten und Anhänger gestaltet, die ihr euch gerne runterladen, ausdrucken und ausschneiden dürft.

 

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Ausprobieren und Verschenken. Glaubt mir, ein Whiskey-Liebhaber freut sich mit Sicherheit über dieses doch eher außergewöhnliche Geschenk.

Ich möchte euch noch fix was zu den einzelnen Sorten von aromatisiertem Whiskey da lassen:

 

Speck

  • Mit diesem Ansatz könnt ihr eure Freunde echt verblüffen, denn Speck und Whiskey mögen sich ganz gern
  • 3-4 Streifen geräucherter Speck und 750ml Whiskey
  • 2 Tage bei Zimmertemperatur ansetzen
  • durch ein Sieb gießen und dann im Kühlschrank ruhen lassen
  • optional 1-2 EL Ahornsirup für eine süßliche Note

 

Kaffee

  • Milder Whiskey und Kaffee harmonieren ganz wunderbar miteinander
  • 100g gemahlene Kaffeebohnen (am besten Espresso) und 750ml Whiskey
  • 2 Wochen ansetzen und dann durch ein Sieb gießen
  • mit aufgeschnittener Vanilleschote abrunden

 

Zimt&Chili

  • Scharfer Whiskey, der irgendwie nach Weihnachten schmeckt
  • 8 Zimtstangen, 3-6 rote ganze Chilis und 750ml Whiskey
  • 1-2 Tage ansetzen
  • für ein etwas milderes Ergenis mit Agavendicksaft verfeinern

 

Feigen

  • weiche Feigen baden in Whiskey...herrlich
  • 12 kleine Feigen und 750ml Whiskey
  • 2 Wochen ansetzen
  • 1 aufgeschnittene Vanilleschote rundet den Geschmack ab

Hier findet ihr die passenden Etiketten. Ich würd mal sagen, Weihnachten ist gerettet. Wenn ihr die vier Gläschen ausgetrunken habt, seid ihr definitiv im Zauberwald und seht viele bunte Lichter. In dem Sinne, ganz viel Freude und Prösterchen.

 

 

Liebe Grüße, eure Anne

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Nicole de Haas (Montag, 07 Dezember 2020)

    Hört sich lecker an werde ich ausprobieren. Lässt du Feigen drin.

    Gruß Nicole